January 12, 2017

Ihr Kunst- und Kulturführer für Yerba Buena und South of Market (Soma)

San Franciscos Stadtteil South of Market beherbergt viele Museen sowie öffentliche Kunst- und interaktive Lichtinstallationen – und das alles auf einem Raum von zwei Straßenblöcken.

Das Museum für Moderne Kunst von San Francisco ist einfach ein Muss

Nachdem das  San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA; 151 Third Street) fast drei Jahre lang wegen Um- und Ausbauarbeiten geschlossen war, feiert die spektakuläre zehngeschossige, vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfene Museumserweiterung Eröffnung – ein Ereignis, dem die internationale Kunstwelt lange entgegengefiebert hat. Warum dieser Enthusiasmus? Zuerst einmal ist das Museum jetzt größer (das größte seiner Art in den USA) und die Architektur ist ein wahrer Augenschmaus. Obendrein gibt es dort ein Restaurant von Weltklasse. Als das Museum für moderne Kunst schlechthin in einer abenteuerlustigen, vom ständigen Drang nach Neuerfindung geprägten Stadt von internationalem Ruf war das SFMOMA schon immer ein kultureller Katalysator. Darüber hinaus dient es der Industrie im ganzen Land als Modell für Innovation und wird allgemein dafür bewundert, dass es sich selbst und auch die Besucher mit gut durchdachten und provokativen Kunsterlebnissen ständig aufs Neue herausfordert.

Erleben Sie den kreativen Prozess der improvisatorischen Kunst

Eine Kultur, die Menschen durch eine Community bewegt, die von der Inspiration lebt.

Das Yerba Buena Center for the Arts (701 Mission Street) hat die Aufgabe, einer Vielfalt von Kunstrichtungen, Kulturen und Publikumsgruppen gerecht zu werden und zu feiern. Das Zentrum besitzt keine Dauerausstellung, sondern schlägt eine Brücke zwischen den scheinbar widersprüchlichen Welten der Popkultur, zeitgenössischen Kunst und Gemeinschaftsästhetik. Hier können Sie eine der neueren Initiativen des Zentrums kennen lernen: Jazz@YBCA. Mit Schwerpunkt auf zeitgenössischem Jazz rückt sie Jazzmusikerinnen, Jugendliche und Legacy-Makers sowie Improvisationsexperimente ins Rampenlicht.

Wer früh kommt, kommt in den Genuss einer Führung durch das zeitgenössische jüdische Museum

Eine Würdigung jüdischer Kultur, Geschichte, Kunst und Ideen im Kontext der Perspektiven des 21. Jahrhunderts.

Kostenlose Führungen (nach bezahltem Eintrittspreis) mit Erklärungen der Architektur und aktuellen Ausstellungen des Contemporary Jewish Museums (736 Mission Street) werden nur den ersten 20 Besuchern des Tages angeboten. Eine der Führungsoptionen ist die Docent‘s Choice Tour: eine Gelegenheit, im Verlauf einer anregenden Unterhaltung mehr über die Lieblingswerke eines Museumsführers oder einer Museumsführerin zu erfahren.

Erkunden Sie Kunst und Geschichte des afrikanischen Erbes

Erfahren Sie mehr über die afrikanische Diaspora und ihre Auswirkungen auf Gemeinschaften und Kulturen in der ganzen Welt.

Das Museum of African Diaspora (685 Mission Street) beschäftigt sich ausschließlich mit der Kultur der afrikanischen Diaspora und zeigt das reiche kulturelle Erbe der Menschen aus Afrika und ihrer Nachfahren weltweit. Besuchen Sie das Wells Fargo Heritage Center und erkunden Sie die vier Hauptthemen zur Diaspora – Herkunft, Bewegung, Anpassung und Wandel. Ziel ist die Förderung eines besseren Verständnisses und Mitgefühls aller Menschen untereinander.

Kaliforniens reiche Geschichte zum Greifen nah

Mit Inspiration durch den Verein für kalifornische Geschichte kann die sehr vielfältige Vergangenheit Kaliforniens zu einem wichtigen Bestandteil des heutigen Lebens werden.

Die California Historical Society (678 Mission Street) rühmt sich einer umfassenden Sammlung, die das ökologische, ökonomische, soziale, politische und kulturelle Erbe des gesamten US-Bundesstaates repräsentiert. Dazu kommt Material von außerhalb Kaliforniens, das zu einem besseren Verständnis des Staates und seiner Bewohner beiträgt. Die CHS-Sammlung besteht aus einem vielfältigen Fundus, der die Geschichte Kaliforniens dokumentiert: 50.000 Bücher und Broschüren, 4.000 Handschriftensammlungen, 500.000 Fotografien und vieles mehr.